FDP.Die Liberalen
Wallisellen
Ortspartei Wallisellen
22.03.2020

Corona-Welle und Wirtschafts-Tsunami

Die Schweiz ist mit der grössten Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg konfrontiert. Alle sind davon betroffen und müssen nun zuerst lernen, sich im vorübergehend völlig veränderten Alltag zurechtzufinden. In solchen Zeiten müssen wir füreinander da sein, Jung und Alt, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Staat und Wirtschaft.

Die schwächeren Mitglieder unserer Gesellschaft sind zurzeit besonders bedroht, darum müssen alle vorübergehend auf bestimmte Freiheiten verzichten. Der Bundesrat schränkte weite Teile des sozialen Lebens ein, die FDP unterstützt diese Massnahmen vollumfänglich. Das wichtigste Ziel ist, einen Kollaps der Gesundheitsdienste zu verhindern. Es braucht jetzt den Gemeinsinn, und alle müssen Verantwortung übernehmen und die Massnahmen des Bundesrats befolgen!

Der besondere Dank gilt all jenen, die sich täglich und unter schwierigsten Bedingungen für die Sicherung der Grundbedürfnisse einsetzen, insbesondere im Bereich der Pflege und Versorgung.

Wichtig ist nun, dass die Wirtschaft weiter funktioniert, und alle sind Teil der Wirtschaft, wenn es um die tägliche Versorgung mit Lebenswichtigem geht, besonders von Lebensmitteln, aber auch bei der Sicherstellung der Verteilung, der individuellen und öffentlich Sicherheit und Vielem mehr. Viele Kleinbetriebe und selbständige Unternehmer/innen leiden besonders darunter, dass sie am 17.3. die Betriebe Knall auf Fall schliessen mussten.

Von Bund und Kantonen wurden in der Zwischenzeit grosse Pakete geschnürt, um die Liquidität für die Zahlung der Löhne sicherzustellen und die notleidenden Betriebe zu unterstützen. Die FDP Kt. Zürich verfasste bereits am 18.3.2020 einen Leitfaden für KMU und Selbständige, wie sie mit eigenen Mitteln die Folgen lindern können. Die empfohlenen Schritte wurden in der Zwischenzeit faktisch von den Behörden gutgeheissen und einige Forderungen der FDP hinsichtlich Absicherung von selbständig Erwerbenden und KMU wurden praktisch im Notrecht umgesetzt.

Nach den ausserordentlichen Massnahmen muss der Wirtschaft die Möglichkeit gegeben werden, rasch wieder stark und konkurrenzfähig zu werden – dies ist die klare und unmissverständliche Forderung der FDP, um die Arbeitsplätze zu erhalten.

Urs Bösch