FDP.Die Liberalen
Wallisellen

Medienmitteilung

Ortspartei Wallisellen

BUDGETENTWURF 2022: DER ROBUSTEN WIRTSCHAFT SEI DANK

https://www.fdp-zh.ch/medienmitteilung-pool/budgetentwurf-2022-der-robusten-wirtschaft-sei-dank?id=53941

 

Die Regierung legt mit einem Defizit von 310 Millionen Franken und gleichbleibendem Steuerfuss zwar ein besseres Resultat vor als prognostiziert, doch es ist nicht ganz so wie es den Anschein macht. Erreicht wird dieses verbesserte Resultat vor allem, weil der Kanton von einer fünffachen statt zweifachen Ausschüttung der Sch…

04.09.2021
Ortspartei Wallisellen

Wirksamer Klimaschutz - Ja zum CO2_Gesetz

Mit dem Pariser Klimaabkommen hat sich die Schweiz schon 2017 verpflichtet, ihren Beitrag zu leisten, damit die internationale Gemeinschaft von über 190 Vertragsstaaten des Pariser Abkommens die globale Erwärmung auf 1.5°C begrenzen kann. Das CO2-Gesetz ist wirtschaftsfreundlich ausgestaltet, was sich unter anderem durch die breite Unterstützung der Wirtschaft zeigt. Die Ja-Allianz besteht aus fast allen Parteien (FDP, Mitte, G…

04.05.2021
Ortspartei Wallisellen

Delegiertenversammlung FDP Kanton ZH: Vorlagen Juni-Abstimmungen und Initiative Individualbesteuerung FDP Frauen

An der ersten ausserordentlichen digitalen Delegiertenversammlung vom 9. Februar der FDP Kanton Zürich wurde mit grosser Mehrheit die Ja-Parole zur nationalen Vorlage «Freihandelsabkommen mit Indonesien» gefasst. Eine grosse Mehrheit sprach sich gegen die kantonale Initiative «Raus aus der Prämienfalle» aus. Die kantonale Vorlage zum «Bundesgesetz über Geldspielautomaten», wurde von den Delegiert…

09.02.2021
Ortspartei Wallisellen

Die Basis der FDP bringt sich stark in die Enkelstrategie ein

Rund 16'000 FDP-Mitglieder liefern wertvolle Inputs

Die Konsultation zur Enkelstrategie stiess bei den Mitgliedern der FDP auf grosses Interesse. Sie bekundeten ihre Zufriedenheit mit dem Kurs der Partei und sprachen sich dafür aus, dass Freiheit und Eigenverantwortung trotz Corona-Krise gewahrt bleiben sollen. Es braucht jetzt mehr denn je eine Stärkung der individuellen Verantwortung und vorausschauendes Denken und Handeln. Auch k&uu…

20.11.2020
Ortspartei Wallisellen

Ausserordentliche Zeiten erfordern ausserordentliche Massnahmen

Jetzt gemeinsam Verantwortung übernehmen

Der Bundesrat hat die Aufgabe, die Bevölkerung in der Schweiz zu schützen. Aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus hat er heute einschneidende Massnahmen beschlossen. Sie sollen die Verbreitung des Virus dämpfen und dadurch einen Kollaps der Gesundheitsdienste verhindern. Weil die Corona-Massnahmen auch wirtschaftliche Probleme nach sich ziehen, beschloss er zudem ein Unterst&uum…

13.03.2020
Ortspartei Wallisellen

Workshop liberale Umweltpolitik

Im Juni 2019 hat die FDP Schweiz nach einer umfangreichen Mitgliederbefragung das Positionspapier im Bereich Umwelt- und Klimapolitik verabschiedet. Der Weg der FDP Kanton Zürich, die Umweltpolitik auch kantonal und kommunal wieder aktiver zu prägen hat mit Taten bereits begonnen. Kantonale Vorstösse wurden eingereicht und die neu konstituierte Fachkommission Umwelt & Energie der FDP Kanton Zürich veranstaltete mit Referen…

29.02.2020
Ortspartei Wallisellen

Eidg. Delegiertenversammlung Schwyz

Parolen Abstimmungen 9.2.2019

Ja zur Rassismus-Strafnorm
Nein zur Mieterverbandsinitiative

FDP unterstützt die Renteninitiative der Jungliberalen und lehnt die Kündigungsinitiatve, über die im Frühling abgestimmt wird, deutlich ab.

11.01.2020
Ortspartei Wallisellen

Nein zum Taxigesetz!

Unter der Führung der FDP bildete sich ein breit abgestütztes Komitee aus FDP, Jungfreisinnigen, SVP, CVP, GLP, welche das Referendum gegen  das neue Taxigesetz, welches am 9. Februar an die Urne kommt, unterstützen und das neue Gesetz ablehnt. 

07.01.2020
Ortspartei Wallisellen

In der Pflege braucht es Verbesserungen, aber nicht so!

Im Bereich der Pflege kommen grosse Herausforderungen auf die Schweiz zu. Die Pflegeinitiative ist jedoch kein gangbarer Weg. Aber auch der Gegenvorschlag bietet keine Lösung, hat doch eine linke Mehrheit im Nationalrat keinen Kompromiss ermöglicht, sondern schlicht eine Kopie der Initiative durchgedrückt. Zwei Punkte sind besonders störend: Die Möglichkeit für Pflegende, Leistungen direkt zulasten der Krankenversich…

17.12.2019